George Grosz - The Abandoned House, Cape Cod (Dünenlandschaft)

George Grosz

The Abandoned House, Cape Cod (Dünenlandschaft)
Wohl 1940

Aquarell, Bleistift und Tusche auf chamoisfarbenem Halbkarton 39,1 x 49,8 cm Unter Glas gerahmt. Unten links in der Darstellung blau mit Pinsel signiert 'GROSZ'. - Der Bogen in den Ecken mit Reisszweckspuren. Im ehemaligen Passepartout-Ausschnitt leicht gebräunt mit schwachem Lichtrand.

Bezüglich Farbe und Komposition erinnert das Aquarell an das Ölgemälde "Dunes of Cape Cod" 1938 (Vgl. Peter-Klaus Schuster (Hrsg.), George Grosz, Berlin - New York, Berlin 1994, S. 375 mit Farbabb.). 1938 war Grosz erstmals kurz auf dieser, vor allem bei den wohlhabenden Amerikanern beliebten Halbinsel in Massachusetts. Seit 1939 verbrachten er und seine Familie stets die Sommermonate an diesem idyllischen Ort, dessen phantastische Dünenlandschaft ihn faszinierte. Besonders attraktiv ist die große Leichtigkeit, mit der der Künstler hier beim Zeichnen der Natur umgegangen ist.



Zertifikat

Mit einer Bestätigung von Ralph Jentsch, George Grosz Estate Rom, vom 22. Juli 2013. Die Arbeit wird in das in Vorbereitung befindliche Werkverzeichnis der Arbeiten auf Papier von George Grosz aufgenommen. Wir danken für freundliche Hinweise.

Provenienz

Atelier des Künstlers, Douglastown, Long Island, 1940; Sammlung Lamar Jones, USA; Privatbesitz Rheinland

Lot 396 R

Schätzpreis:
6.000 € - 8.000 €

Ergebnis:
7.930 €