Frans van Mieris der Jüngere - Bacchus und Ariadne

Frans van Mieris der Jüngere - Bacchus und Ariadne - image-1
Frans van Mieris der Jüngere - Bacchus und Ariadne - image-1

Frans van Mieris der Jüngere

Bacchus und Ariadne

Öl auf Holz. 45 x 61 cm.
Signiert unten Mitte: F. Mieris f.

Verso ein Sammlersiegel "DrFR".

Frans van Mieris der Jüngere folgte seinem Großvater gleichen Namens sowie seinem Vater Willem als Maler von Genrebildern, darüber hinaus schuf er Bildnisse und mythologische Szenen. Zu diesen zählt dieses signierte Gemälde mit der Darstellung von Bacchus und Ariadne, das in der Figuren- und Landschaftsdarstellung vergleichbar ist mit einem 1712 datierten und signierten „Diana und Endymion“ des Künstlers (Christie´s, Amsterdam, 27.11.1986, Lot 46). In beiden Gemälden bildet das Götterpaar das Zentrum der Bildkomposition, die Landschaft wird bestimmt von einer exakten Wiedergabe der Details in der Tradition der Leidener Feinmalerei, zudem vom warmen Bildlicht in der Tradition der Italianisanten.

Provenienz

Schweizer Privatsammlung. - 557. Lempertz-Auktion, Köln, 2.-9.5.1977, Lot 78. - Hessische Privatsammlung.

Lot 1104 Dα

Schätzpreis:
35.000 € - 45.000 €

Ergebnis:
37.200 €