Biedermeiertasse mit Delfinhenkel

Biedermeiertasse mit Delfinhenkel

Porzellan, seegrüner Fond, radierter matter und glänzender Golddekor. Nicht identifiziertes Modell, in der Art Glockenform mit Delfinhenkel und zugehöriger UT. Innenvergoldung. Blaumarke Zepter, schwarze 6. und I, Pressnummern. Kleiner Chip am Standfuß der Tasse.
Berlin, KPM, um 1815 - 1820.

Provenienz

Sammlung Prof. Dr. Gisela Zick.

Literaturhinweise

Vgl. Beaucamp-Markowsky, Europäisches Porzellan, Köln 1980, Nr. 248.

Lot 159 Dα

Schätzpreis:
200 € - 300 €

Ergebnis:
248 €