Bildnis eines kleinen Mädchens

Bildnis eines kleinen Mädchens - image-1
Bildnis eines kleinen Mädchens - image-2
Bildnis eines kleinen Mädchens - image-1Bildnis eines kleinen Mädchens - image-2

Bildnis eines kleinen Mädchens

Gouache auf Elfenbein. Tondo, en face mit blonden Locken, das weiße Kleid mit orangefarbener Schärpe lässt die linke Schulter frei. Silberner Kapselrahmen, rückseitig Schwarzlack und eingelegte Souvenir d'Amitié-Miniatur. Rechts unten signiert: Monnier. Rahmen nicht geöffnet. Lack rückseitig minimal bestoßen. Durchmesser 11,4 cm mit Rahmen.
Philippe Monnier, um 1820.

Provenienz

Privatsammlung, Berlin.

Literaturhinweise

Zum französischen Künstler vgl. Schidlof, The Miniature in Europe, Graz 1964, II, S. 567

Lot 272 Dα

Schätzpreis:
1.000 € - 1.500 €

Ergebnis:
992 €