Brosche "Dreiecke im Kreis"

Brosche "Dreiecke im Kreis" - image-1
Brosche "Dreiecke im Kreis" - image-2
Brosche "Dreiecke im Kreis" - image-1Brosche "Dreiecke im Kreis" - image-2

Brosche "Dreiecke im Kreis"

21 kt Gelbgold. Nach dem Entwurf für ein Schmuckstück, um 1903/04, Städtische Galerie München, G.M.S. Gefasst mit einem Brillant ca. 0,20 ct (H/I, vs), angehängt drei Pendilien mit Saphiren im Tropfenschliff (zus. ca. 1,20 ct). Gestempelt: Feingehalt 750, MZ "MP (ligiert)". H 3,2 cm. Durchmesser 2 cm. Gewicht 12,08 g.
Max Pollinger, München, 1970, nach Entwürfen von Wassily Kandinsky.

Provenienz

Nachlass des Goldschmieds.

Literaturhinweise

Abgebildet im Katalog "Max Pollinger - Cornelia Röthel Goldschmiedearbeiten nach Entwürfen von Wassily Kandinsky", München 1970.

Lot 102 Dα

Schätzpreis:
800 € - 1.000 €

Ergebnis:
1.860 €