Platte für das preußische Kronprinzenpaar

Platte für das preußische Kronprinzenpaar

Silber. Oval fassonierte Platte mit flachem Spiegel und breiter Fahne. Der profilierte Rand dekoriert mit gewundenen Bändern zwischen Weinlaub und Trauben. Auf der Fahne der preußische Adler unter Königskrone, gerahmt von der Kette des Schwarzen-Adler-Ordens. Marken: Feingehaltstempel 14LÖTH., BZ Berlin für 1854 - 63, zweiter Zeichenmeister für 1854 - 64, MZ Johann George Hossauer (1818 - 59, Scheffler Berlin Nr. 15, 21, 381). L 47; B 33,5 cm, Gewicht 1.526 g.
Berlin, Johann George Hossauer, 1854 - 59.

Das Service wurde zur Hochzeit des Prinzen Wilhelm von Preußen, des späteren Kaisers Wilhelm I., mit Prinzessin Marie Luise Augusta Katharine zu Sachsen-Weimar am 11. Juni 1829 bestellt. Die vorliegende Platte wurde offenbar als spätere Ergänzung in Auftrag gegeben.

Provenienz

Süddeutsche Privatsammlung,

Literaturhinweise

Vgl. einen Teller aus dem Service, abgebildet bei Jonas, Gold und Silber für den König, Berlin 1998, Kat. 2.

Lot 337 Dα

Schätzpreis:
2.500 € - 3.000 €

Ergebnis:
3.750 €