Max Klinger - KREUZIGUNG.

Max Klinger - KREUZIGUNG. - image-1
Max Klinger - KREUZIGUNG. - image-1

Max Klinger

KREUZIGUNG.
3

Es handelt sich um eine der ersten Skizzen zu Klingers Kreuzigung. Entstanden um 1884/85. Siehe: Julius Vogel: Max Klingers Kreuzigung, Leipzig 1918, S. 14.

Provenienz

Elsa Asenijeff, Leipzig; Prof. Hans-Siegfried und Jutta Schuster, Köln; ehemals Slg. Johannes Lehmann, Leipzig.
Elsa Asenijeff, Wiener Schriftellerin, war seit 1897 in Leipzig ansässig. Im Jahr 1900 zog sie mit Klinger nach Paris, wo im September die gemeinsame Tochter Désirée geboren wurde.

Lot 1294 Dα

Schätzpreis:
1.500 € - 2.000 €

Ergebnis:
15.600 €