Johann Philipp von der Schlichten - INTERIEUR MIT MUSIZIERENDEN

Johann Philipp von der Schlichten - INTERIEUR MIT MUSIZIERENDEN - image-1
Johann Philipp von der Schlichten - INTERIEUR MIT MUSIZIERENDEN - image-1

Johann Philipp von der Schlichten

INTERIEUR MIT MUSIZIERENDEN

Öl auf Leinwand (doubliert). 51 x 46 cm.
Von der Schlichten f. 1732.

Diese Darstellung einer eleganten musizierenden Gesellschaft von der Hand Johann Philipp von der Schlichtens stellt die Kopie eines Gemäldes von Caspar Netscher dar, das sich heute in der Alten Pinakothek in München befindet und einst zum Bestand der Düsseldorfer Galerie Kurfürst Johann Wilhelms von der Pfalz zählte. Von der Schlichten war Hofmaler Karl Philipps von der Pfalz in Heidelberg sowie in Mannheim und hat das 1665 datierte und signierte Werk des älteren holländischen Genremalers sicherlich in dessen Sammlung gesehen. Von der Schlichten, der neben Genreszenen auch repräsentative Bildnisse und Stillleben malte, war Schüler des ebenfalls für den kurpfälzischen Hof tätigen Adriaen van der Werff. Das Werk verdeutlicht die anhaltende Wertschätzung der holländischen Genremalerei des 17. Jahrhunderts im folgenden Jahrhundert.

Lot 52 Rα

Schätzpreis:
7.000 € - 9.000 €

Ergebnis:
8.712 €