August Gaul - Fischotter mit Fisch

August Gaul - Fischotter mit Fisch - image-1
August Gaul - Fischotter mit Fisch - image-1

August Gaul

Fischotter mit Fisch
1902

Bronze Höhe 19,1 cm. Auf schwarzem Marmorsockel (8,9 x 10,1 x 3,1 cm) montiert Rückseitig unten signiert 'A. Gaul' sowie mit dem Giesserstempel "H. NOACK BERLIN" versehen. Späterer posthumer Guss. - Mit gleichmäßiger dunkelbrauner Patina, der Fisch vergoldet. Die Augen aus schwarzem Glassfluss.

Werkverzeichnis

Gabler 93-1

Zertifikat

Wir danken Josephine Gabler, Passau, für freundliche Hinweise.

Provenienz

Galerie Rosenbach, Hannover; Privatsammlung Baden-Württemberg

Literaturhinweise

u.a. Hans Rosenhagen, Bildwerke von August Gaul, Berlin 1905, S. 51 mit Abb.; Wilhelm Radenberg, Moderne Plastik. Einige deutsche und ausländische Bildhauer und Medailleure unserer Zeit, Düsseldorf/Leipzig 1912, S. 80; Angelo Walther, Der Bildhauer August Gaul, Phil. Diss. (Typoskript), Leipzig 1961, Nr. 73; Angelo Walter, August Gaul, Leipzig 1973, Abb. Nr. 37; Roland Dorn, Verzeichnis der bei Cassirer nachweisbaren Arbeiten von August Gaul, in: Ursel Berger (Hg.), Der Tierbildhauer August Gaul, Ausst. Kat. Georg-Kolbe-Museum Berlin, 1999, Nr. 22.

Ausstellung

u.a. Berlin 1903 (Berliner Secession); Dresden 1904 (Große Kunstausstellung); München 1904 (Deutscher Künstlerbund); Bremen 1904 (Deutsche Kunstaustellung Bremen); Venedig 1905 (Biennale); Bremen1906 (Internationale Kunstausstellung Bremen); Berlin 1907/1908 (Akademie der Künste Berlin); Darmstadt 1908 (Hessische Landesausstellung für Freie und Angewandte Kunst); Berlin 1919 (Galerie Cassirer), Sonderausstellung August Gaul; Berlin 1922 (Akademie der Künste und Paul Cassirer), August Gaul, Gedächtnisausstellung mit Abb. Berlin 2006 (Dr.-Thiede-Stiftung Berlin)

Lot 393 Dα

Schätzpreis:
10.000 € - 12.000 €

Ergebnis:
19.840 €