Andreas Schelfhout - Sommerlandschaft im Tal der Maas

Andreas Schelfhout - Sommerlandschaft im Tal der Maas - image-1
Andreas Schelfhout - Sommerlandschaft im Tal der Maas - image-1

Andreas Schelfhout

Sommerlandschaft im Tal der Maas

Öl auf Holz. 69 x 92,5 cm.
Signiert unten rechts: A. Schelfhout f.

Andreas Schelfhout wurde in Den Haag geboren, wo er auch den größten Teil seines Lebens wirkte. 1830 unternahm er eine Reise nach Paris. Erst danach zeigen seine Werke jenes außergewöhnliche Niveau, das ihn mit B. C. Koekkoek zu einem der bedeutendsten Malern der niederländischen Romantik machte. Wie kein anderer malte Schelfhout den winterlich vereisten Boden, Kanäle und Eisvergnügen. Weniger häufig dagegen sind seine Sommerlandschaften. Aber auch diese Bilder strahlen die ruhige Atmosphäre seiner persönlichen Landschaftsauffassung aus und zeugen von seinem souveränen malerischen Talent. Unser großes Landschaftsbild, das auf der linken Seite einen Blick auf das sanfte Tal der Maas im Süden der Niederlande freigibt, ist dafür ein eindrucksvolles Beispiel. Andreas Schelfhout starb hochangesehen und gefeiert mit 83 Jahren in seiner Heimatstadt. Eine Vielzahl von Malern wurde von ihm unterrichtet, darunter so bekannte Künstler wie Charles Leickert und J. B. Jongkind.

Provenienz

Gemäldegalerie Abels, Köln. - Deutscher Privatbesitz.

Ausstellung

Dordrechts Museum 1955, Nr. 194 (verso Etikett). - Stedelijk Museum, Leiden (verso Etikett, ohne Jahresangabe).

Lot 2025 Dα

Schätzpreis:
15.000 € - 18.000 €

Ergebnis:
18.600 €