Tasse mit Grotesken

Tasse mit Grotesken - image-1
Tasse mit Grotesken - image-1

Tasse mit Grotesken

Porzellan, farbiger Aufglasurdekor, chamoisfarbener und schokoladenbrauner Fond, radierte matte und glänzende Vergoldung. Zylindrisch, mit eckigem Henkel und zugehöriger UT. Auf der Schauseite eine Szene mit spielenden Kindern in einem breiten oktogonalen Goldrahmen, hinten zwei kleinere Ovalreserven mit gleichen Motiven zwischen feinen grotesken Ranken. Um die UT derselbe Dekor in alternierender Reihung. Um die Ränder ein gewelltes Streifenband. Blaumarke Bindenschild mit blauem Punkt, Jahresstempel 87 und 88, Drehernummer 39.
Wien, Kaiserliche Manufaktur unter Konrad von Sorgenthal, Weißbrand 1787 und 1788, die Bemalung Martin Krävogel zugeschrieben.

Provenienz

Christies London am 6. März 1995, Lot 136.

Lot 6 Dα

Schätzpreis:
1.500 € - 2.000 €

Ergebnis:
3.500 €