Per Kirkeby - Hin und Her II

Per Kirkeby - Hin und Her II - image-1
Per Kirkeby - Hin und Her II - image-1

Per Kirkeby

Hin und Her II
1993

Öl auf Leinwand. 123 x 123 cm.

Während eines 2007 geführten Interviews äußerte sich Kirkeby folgendermaßen:
Siegfried Gohr: „Du hast während Deiner ganzen Karriere Reisen gemacht und zuletzt vor allem Reisen, die immer wieder nach Norden geführt haben.
Per Kirkeby: Ich habe eigentlich keine richtige Reiseleidenschaft, ich bin zum Reisenden geworden, das fing in meiner Jugend als Geologe an. Damals gab es immer einen Anlass zum Reisen. Ich habe davon während meiner Studienzeit gelebt.
SG: Aber haben Dir die Reisen nicht Vergnügen bereitet?
Per Kirkeby: Die haben für mich alles bedeutet - das ist ganz eindeutig zu sehen bei den ganz frühen Expeditionen nach den nördlichen Teilen von Grönland in meinen sogenannten „formative years“. [...]
Siegfried Gohr: Das Reisen setzte sich fort, und gerade in den 1990er-Jahren hast Du sehr viele Blätter von Reisen nach Mysuseter, nach Grönland, nach Læsø mitgebracht. Was unterscheidet diese Reisen von den früheren?
Per Kirkeby: Sie wurden eher mit künstlerischer Absicht gemacht. Ich versuche, soviel es geht von diesem nordischen Licht mitzubekommen. Für mich ist ein Jahr ohne eine Reise zu den Färöern, nach Grönland oder Island oder nach Norwegen kein gutes Jahr. Das Licht und die Landschaft sind besonders. [...] ich benötige das einfach, und das kann man auch in meinen Bildern sehen.“
(Per Kirkeby, in: Interview Siegfried Gohr - Per Kirkeby, Hellerup 17. September 2007, in: Siegfried Gohr, Per Kirkeby, Reisen in der Malerei und anderswo, Ostfildern 2008, S.130).

Provenienz

Galerie Michael Werner, New York (mit rückseitigem Aufkleber); Privatsammlung, Deutschland

Ausstellung

Düsseldorf 1998/1999 (Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen), Per Kirkeby, Bild, Zeichnung, Skulptur, Ausst.Kat., S.98 mit Abb. (mit rückseitigem Aufkleber)

Lot 238 D

Schätzpreis:
40.000 € - 50.000 €

Ergebnis:
48.000 €