Auguste Rodin

Geburtsdatum/-ort

12. November 1840, Paris, Frankreich

Todestag/-ort

17. November 1917, Meudon, Frankreich

Auguste Rodin - L'un des Bourgeois de Calais: Jean de Fiennes, vêtu, reduction
Auguste Rodin - L'un des Bourgeois de Calais: Jean de Fiennes, vêtu, reduction

Werke von Auguste Rodin kaufen

Kaufen Sie ein Werk von Auguste Rodin in unseren kommenden Auktionen!

Werke von Auguste Rodin verkaufen

Besitzen Sie ein Werk von Auguste Rodin, das Sie gerne verkaufen würden?

Auguste Rodin Biografie

Auguste Rodin formte Körper und zeigte damit die Seele: Der französische Bildhauer führte seine Kunst in ein neues Zeitalter und gilt als Wegbereiter der Moderne.

Auguste Rodin - Die Akademie wollte Rodin nicht haben

Auguste Rodin wurde am 12. November 1840 in Paris geboren. Der Sohn eines Polizeibeamten wuchs in einem bescheidenen und konservativen Milieu auf. Trotz ihrer begrenzten Mittel bemühten sich die Eltern, ihrem Kind eine gute Ausbildung zu ermöglichen und schickten ihn auf ein Internat. Dort fand Auguste Rodin aber nie Anschluss, was vielleicht an seiner Kurzsichtigkeit lag. Schon im Alter von 13 Jahren drängte es ihn zur Kunst, aber seine dreimalige Bewerbung an der École nationale supérieure des beaux-arts de Paris blieb erfolglos. Der unerwartete Tod seiner Schwester trieb Rodin zum Eintritt in den Orden Pères du Saint-Sacrement, dessen Abt sein künstlerisches Talent erkannte und ihn von allen anderen Aufgaben freistellte. Um sich fortzubilden, arbeitete Auguste Rodin in verschiedenen Werkstätten und trat 1864 als Schüler in das Atelier von Albert-Ernest Carrier-Belleuse ein, dem er 1870 auch nach Brüssel folgte. Intensive kreative Differenzen führten aber zu einem heftigen Streit, der schließlich in der Trennung mündete.

37 Jahre an der Schwelle zur Hölle

Auguste Rodin erhielt nach dem Bruch mit seinem Lehrer erste öffentliche Aufträge und immer breitere Anerkennung. Von großer Bedeutung für seine künstlerische Entwicklung war die intensive Auseinandersetzung mit Michelangelo, die ihn in den Jahren 1875/76 nach Florenz und Rom führte. Nach seiner Rückkehr schuf Rodin mit der Skulptur Das eherne Zeitalter eines seiner Hauptwerke. 1877 reiste er durch Frankreich, um die gotischen Kathedralen zu studieren. Für einige Jahre stand Rodin bei der Porzellanmanufaktur Sèvres unter Vertrag. 1880 sollte er ein Portal für das neue Musée des Arts décoratifs entwerfen. Damit begann die mehr als drei Jahrzehnte währende Arbeit an der Skulptur Höllentor (La porte de l'enfer), die als Rodins Meisterstück und Hauptwerk angesehen wird. Ausgehend von Dantes Göttlicher Komödie rang der Künstler sein Leben lang mit dem Stoff, der in seiner letztgültigen Ausführung erst postum als Bronzeguss mit über 300 Figuren entstand. Sein Entwurf für eine Skulptur von Victor Hugo wurde abgelehnt, weil Rodin den französischen Nationaldichter ganz unverklärt als nackten alten Mann ins Panthéon einführen wollte.

Die stete Suche nach dem ewigen Bild

Auguste Rodin bemühte sich zwar häufig um eine anatomisch präzise Wiedergabe, verstand die sichtbare Natur aber nur als Bild für die innerseelischen Empfindungen. Manchmal begnügte er sich auch damit, nur die wesentlichsten Züge aus einem Block herauszuarbeiten, um seine eigentliche Intention zu unterstreichen. Auguste Rodins besonderes Markenzeichen war die weich durchformte Oberfläche seiner Figuren, die ein eindrucksvolles Spiel von Licht und Schatten ermöglichte. Die Bildhauerin Camille Claudel war zeitweise Rodins Schülerin und Geliebte, der Dichter Rainer Maria Rilke arbeitete in den Jahren 1905/06 als Privatsekretär für den Künstler, den der zeitgenössische Kunstkritiker Octave Mirbeau als die glorreichste Verkörperung der plastischen Kunst im 19. Jahrhundert feierte. Noch zu Lebzeiten bereitete Auguste Rodin ein eigenes Museum vor, dass seinem Werk die richtige Geltung verleihen sollte. Es wurde nach seinem Tod eröffnet.

Auguste Rodin starb am 17. November 1917 in Meudon.

© Kunsthaus Lempertz

Auguste Rodin Preise

KünstlerKunstwerkPreis
Auguste RodinL'un des Bourgeois de Calais: Jean de Fiennes, vêtu, reduction€74.400
Auguste RodinJean d'Aire (aus: Les Bourgeois de Calais)€42.840
Auguste RodinMasque d' Hanako (Typ D)€35.700
Auguste RodinMain gauche No 4, petit modèle€32.500
Auguste RodinFemme accroupie de dos€28.560
Auguste RodinFemme nue, debout€18.880

Auguste Rodin kaufen - Aktuelle Angebote und Referenzobjekte