Johann Wilhelm Preyer

Geburtsdatum/-ort

19. Juli 1803, Rheydt, Mönchengladbach, Deutschland

Todestag/-ort

20. Februar 1889, Düsseldorf, Deutschland

Johann Wilhelm Preyer - Früchtestillleben mit Reineclauden am Zweig, gefülltem Weinglas, blauen und weißen Trauben am Zweig, Pfirsich und Haselnüssen auf weißer Marmorplatte
Johann Wilhelm Preyer - Früchtestillleben mit Reineclauden am Zweig, gefülltem Weinglas, blauen und weißen Trauben am Zweig, Pfirsich und Haselnüssen auf weißer Marmorplatte

Werke von Johann Wilhelm Preyer kaufen

Kaufen Sie ein Werk von Johann Wilhelm Preyer in unseren kommenden Auktionen!

Werke von Johann Wilhelm Preyer verkaufen

Besitzen Sie ein Werk von Johann Wilhelm Preyer, das Sie gerne verkaufen würden?

Johann Wilhelm Preyer Biografie

Johann Wilhelm Preyer, 1803 im westfälischen Rheydt geboren, absolvierte das Studium der Malerei an der nahegelegenen Düsseldorfer Akademie. Bereits als junger Maler entscheid er sich für die Stillleben-Malerei, einer Gattung, der er sein Leben lang treu blieb. Preyer wurde damit der bedeutendste deutsche Stillleben-Maler im 19. Jahrhundert. Mit wenigen Ausnahmen besteht sein gesamtes Werk fast ausschließlich aus Stillleben. Darunter sind es vor allem Früchte – Pflaumen, Mirabellen, Pfirsiche, Traubendolden samt einiger Blätter, gelegentlich einige Nüsse und seltener noch ein Weinkelch – die er auf einer Steinplatte arrangiert. 

Preyers Bilder sind sorgfältig geplante Ensembles von eindrucksvoller Sachlichkeit und Ruhe. Dies erreicht er durch die präzis beobachtete Erscheinung der Dinge und ein großartiges maltechnisches Handwerk. Preyer versagt sich jegliche persönliche Emotion und Duktus. Sein unverwechselbarer Stil ist die Folge dieser Sachlichkeit. So befinden sich seine Arrangements nur selten in definierten Bildräumen und entbehren fast immer einer bestimmten Lichtquelle und werden daher von einem neutralen, gleichmäßigen Licht gleichsam von Innen erhellt. 

Wilhelm Preyer zog 1837 mit Johann Peter Hasenclever zur Weiterbildung nach München. Dort erwarb König Ludwig I. 1840 das bekannte Gemälde „Bockbier-Glas“ für die Schleißheimer Galerie. Im Herbst 1843 kehrte er nach Düsseldorf zurück. 

© Kunsthaus Lempertz

Johann Wilhelm Preyer Preise

KünstlerKunstwerkPreis
Johann Wilhelm PreyerFrüchtestillleben mit Reineclauden am Zweig, gefülltem Weinglas, blauen und weißen Trauben am Zweig, Pfirsich und Haselnüssen auf weißer Marmorplatte€73.160
Johann Wilhelm PreyerStillleben mit Trauben, Pflaumen und Pfirsichen€50.400
Johann Wilhelm PreyerStillleben mit Trauben und Reineclauden€45.880
Johann Wilhelm PreyerFRÜCHTESTILLLEBEN€36.000
Johann Wilhelm PreyerStillleben mit Früchten und Beeren auf einer Steinplatte€15.000
Johann Wilhelm PreyerFRÜCHTESTILLEBEN.€14.280

Johann Wilhelm Preyer kaufen - Aktuelle Angebote und Referenzobjekte