Heinrich von Zügel

Geburtsdatum/-ort

22. Oktober 1850, Murrhardt

Todestag/-ort

30. Januar 1941, München

Heinrich von Zügel

Werke von Heinrich von Zügel kaufen

Kaufen Sie ein Werk von Heinrich von Zügel in unseren kommenden Auktionen!

Werke von Heinrich von Zügel verkaufen

Besitzen Sie ein Werk von Heinrich von Zügel, das Sie gerne verkaufen würden?

Heinrich von Zügel Biografie

Kaum einer malte Tiere so lebensnah und detailliert wie Heinrich von Zügel. Sein feines Auge galt nicht allein dem Geschöpf, sondern würdigte auch Lebensraum und Lebensart. Seine dramatisch-impressionistische Interpretation der vertrauten Fauna setzte Maßstäbe und begeistert bis heute.

Heinrich von Zügel - Unterricht bei Bernhard von Neher, Heinrich von Rustige und Anton Braith

Heinrich von Zügel wurde am 22. Oktober 1850 als Sohn eines Schafzüchters in Murrhardt geboren. Nachdem er bereits während seiner Schulzeit durch sein ausgeprägtes Zeichentalent aufgefallen war, erhielt er seinen ersten Zeichenunterricht von dem Miniaturmaler Johann Michael Holder, der jedoch 1861 starb. Ab 1869 durfte von Zügel die Kunstschule Stuttgart besuchen; dort bildeten ihn Heinrich von Rustige und Bernhard von Neher zum Tier- und Genremaler aus. Zwei Jahre später ging Heinrich von Zügel nach München, wo er den anerkannten Tiermaler Anton Braith kennenlernte, der ihm zu einem wichtigen Mentor wurde. Nur wenig konnte von Zügel hingegen mit den Ansichten seines offiziellen Lehrers Carl von Piloty anfangen, weshalb er die Münchner Akademie schließlich enttäuscht und ernüchtert verließ.

Freundschaft mit Johannes de Haas, Hinwendung zum Impressionismus

Als Autodidakt stand Heinrich von Zügel zunächst noch ganz unter dem Einfluss des Realismus. Ein besonderes Gespür bewies er bei der Beobachtung des Lichts, das er auf seinen Bildern dazu nutzte, um die Illusion von Leben und Bewegung zu schaffen. Gleichzeitig wurde das Tier als Motiv für den Künstler immer wichtiger, bald hatten nahezu alle seine Bildkompositionen die heimische Fauna als Mittelpunkt. Auf diesem Weg bestärkt wurde Heinrich von Zügel durch die Freundschaft mit dem niederländischen Tiermaler Johannes de Haas, der ihn 1889 nach Holland einlud. Gemeinsam reisten die beiden Maler ein Jahr später in das Seebad La Panne. Mehr und mehr fühlte sich von Zügel zudem vom Impressionismus angezogen, mit dem ihn vor allem sein Freund Gotthard Kuehl bekannt gemacht hatte. Auch wenn er sich diesem Malstil nur zögerlich anschloss, sind Einfluss und Wandlung in den Werken aus jener Zeit doch deutlich auszumachen: Transparentere Farben und breiter Auftrag führten zu Bildern, bei denen die Stimmung bedeutsamer war als die Details.

Meister des Impressionismus, aufwendige Kompositionen

Die Hinwendung zum Impressionismus brachte Heinrich von Zügel den Durchbruch, 1892 beteiligte er sich an der Gründung der Müncher Sezession, kein Jahr später gewann er eine kleine Goldmedaille auf der Großen Berliner Kunstausstellung. 1895 erhielt er eine Professur an der Kunstakademie München. An manchen Bildern arbeitete von Zügel ausnehmend lange und erstellte zahlreiche verschiedene Fassungen – für sein bekanntes Werk »Schwere Arbeit«, in dem er ein pflügendes Ochsengespann darstellt, benötigte er in Summe vierzig Jahre. Mit der Zeit wählte von Zügel immer größere Formate, zeigte in teils extremen Kompositionen den sich ewig wiederholenden Kreislauf des Lebens und oft auch die damit verbundene Mühsal. Eine Erkrankung der Augen hinderte Heinrich von Zügel in seinen letzten Lebensjahren daran, seiner künstlerischen Tätigkeit in vollem Umfang nachzugehen. Das stürzte den Maler in schwere Depressionen, die ihn bis zu seinem Tod begleiteten.

Heinrich von Zügel starb am 30. Januar 1941 im stolzen Alter von 90 Jahren in München. Sein ältester Sohn, Willy Zügel, hatte das künstlerische Talent und die Liebe zu Tieren vom Vater geerbt und machte sich einen Namen als Tierbildhauer.

© Kunsthaus Lempertz

Heinrich von Zügel Preise

KünstlerKunstwerkPreis
Heinrich von ZügelSCHÄFER MIT HERDE AUF DEM WOLKENHOF€30.000
Heinrich von ZügelWASSERSCHEU.€29.750
Heinrich von ZügelHIRTIN MIT ZIEGENHERDE€18.150
Heinrich von ZügelBAUER MIT DREI RINDERN.€14.400
Heinrich von ZügelRUHENDE SCHAFE AM WALDRAND€12.200
Heinrich von ZügelBauer mit Kuhgespann€7.500

Heinrich von Zügel kaufen - Aktuelle Angebote und Referenzobjekte