Anselm Kiefer

Geburtsdatum/-ort

1945 Donaueschingen

Anselm Kiefer

Werke von Anselm Kiefer kaufen

Kaufen Sie ein Werk von Anselm Kiefer in unseren kommenden Auktionen!

Werke von Anselm Kiefer verkaufen

Besitzen Sie ein Werk von Anselm Kiefer, das Sie gerne verkaufen würden?

Anselm Kiefer Biografie

Um Anselm Kiefer wird gestritten: Der deutsch-österreichische Maler stellt sich mit seiner Kunst der Vergangenheit und gibt Antworten auf die ethischen Fragen der Gegenwart. Seine Thesen und Bilder polarisieren – und machen ihn zu einem der wichtigsten Künstler unserer Zeit.

Anselm Kiefer - Hitlergruß als Abschlussarbeit, Förderung durch Joseph Beuys

Anselm Kiefer wurde am 8. März 1945 in Donaueschingen geboren. Sein Vater, der Kunstpädagoge Albert Kiefer, erkannte und förderte die künstlerische Veranlagung seines Sohnes schon früh. Von ihm lernte Anselm Kiefer die grundlegenden bildnerischen Techniken, darunter Linolschnitte, Sandmalereien, Tonarbeiten, Mosaik- und Wachskreidetechniken. Ungeachtet seiner ausgeprägten Begeisterung für die Kunst versuchte er sich zunächst an einem Studium der Rechtswissenschaften und der Romanik, das er allerdings nicht abschloss. Deutlich mehr Engagement zeigte er bei seinem Studium der Malerei, das er von 1966 bis 1968 erst bei Peter Dreher in Freiburg und dann bei Horst Antes in Karlsruhe absolvierte. Für seine Abschlussarbeit fertigte Anselm Kiefer die fotografische Dokumentation einer Kunstperformance an, die er Besetzungen nannte. Sie bestand vor allem aus dem Hitlergruß, den der Künstler an verschiedenen öffentlichen Stätten in Europa ausführte. Das Echo war ein großer Skandal, die Mehrheit seiner Professoren zeigte sich entsetzt und Kiefer musste in der Folge sein Studium in Düsseldorf bei Joseph Beuys fortsetzen, der sich von den künstlerischen Konzepten des jungen Provokateurs sehr angetan zeigte.

Skandal in Venedig, Triumphzug durch die USA

Anselm Kiefer arbeitete zunächst im Odenwald als freischaffender Künstler und fand in dem angesehenen Galeristen Michael Werner einen frühen Förderer, der seine Bilder ausstellte. 1980 durfte er den westdeutschen Pavillon auf der Biennale di Venezia gestalten und rief mit seinem Werken Wege der Weltweisheit und Deutschlands Geisteshelden gleich einen weiteren Skandal hervor. Die Schuld an dem neuerlichen Eklat und der massiven Kritik schob er dem mangelnden Verständnis der deutschen Öffentlichkeit für Inhalt und Motivation seines Schaffens zu. Seinem Erfolg tat die Empörung indes keinen Abbruch, weitere Ausstellungen in London und vor allem in den USA machten Anselm Kiefer weltberühmt und zu einem der einflussreichsten deutschen Künstler der Nachkriegszeit. Nach dem Scheitern seines geplanten Kunstpark-Projekts Zweistromland verließ er im Jahr 1991, einen Vorgang, den er in der Nachschau als »Hygiene« bezeichnete. Nach einer Pause von drei Jahren setzte er seine Arbeit in Frankreich fort; im Collège de France hielt er Vorlesungen.

Kunst als Politik, Fragen an Vergangenheit und Gegenwart

2011 wollte Anselm Kiefer ein stillgelegtes Kernkraftwerk in ein Pantheon für seine Werke verwandeln, das Vorhaben scheiterte am Einspruch der Politik. Derartige Auseinandersetzungen ist der Künstler gewohnt, denn Anselm Kiefers Kunst ist immer politisch, beschäftigt sich mit der Geschichte und schreibt selbst Geschichte. Dabei scheut er vor drastischen Inszenierungen nicht zurück, die insbesondere seine beinahe obsessive Auseinandersetzung mit der deutschen Vergangenheit prägten. Milder gestimmt zeigt sich Kiefer in seinen späteren Phasen, in denen er sich vor allem mit mystischen und religiösen Motiven beschäftigt. Für seine Kunst erhielt Anselm Kiefer Preise und Auszeichnungen, unter anderem war er der erste bildende Künstler, der den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels bekam. 2009 würdigte man ihn mit dem Adenauer-de-Gaulle-Preis. Seit Januar 2018 ist Anselm Kiefer außerdem österreichischer Staatsbürger.

© Kunsthaus Lempertz

Anselm Kiefer Preise

KünstlerKunstwerkPreis
Anselm KieferGeheimnis der Farne€556.000
Anselm KieferSappho€396.800
Anselm KieferJakobs Traum€150.000
Anselm KieferAaron€44.640
Anselm KieferWald€36.580
Anselm KieferRose€13.685

Anselm Kiefer kaufen - Aktuelle Angebote und Referenzobjekte