Carl Rüdell

Geburtsdatum/-ort

13. September 1855, Trier

Todestag/-ort

26. Mai 1939, Köln

Carl Rüdell - BLICK AUF KÖLN VOM DEUTZER UFER AUS.
Carl Rüdell - BLICK AUF KÖLN VOM DEUTZER UFER AUS.

Werke von Carl Rüdell kaufen

Kaufen Sie ein Werk von Carl Rüdell in unseren kommenden Auktionen!

Werke von Carl Rüdell verkaufen

Besitzen Sie ein Werk von Carl Rüdell, das Sie gerne verkaufen würden?

Carl Rüdell Biografie

Carl Rüdell war als Maler über viele Jahre hinweg ein treuer Chronist seiner Wahlheimat Köln. Als Architekt hatte er selbst an der Gestaltung der Stadt mitgewirkt. Seine Aquarelle genießen noch heute bei vielen Kölner Kunstfreunden einen hohen Stellenwert.

Carl Rüdell – Ein fähiger Architekt und ein produktiver Maler

Carl Rüdell wurde am 13. September 1855 in Trier geboren. Wie sein älterer Bruder Alexander Rüdell interessierte er sich für die Baukunst und ließ sich von dem Trierer Diözesanbaumeister Reinhold Wirtz zum Architekten ausbilden. Er wirkte an der Instandsetzung der Trierer Liebfrauenkirche unter dem Kölner Architekten Vincenz Statz mit und lernte dabei viel über die Techniken der Restaurierung. Im Alter von 17 Jahren kam Carl Rüdell nach Köln, wo er unter dem Kölner Baumeister August Carl Lange im Zuge der anstehenden Stadterweiterungen zum Landbauführer ernannt wurde. In dieser Funktion arbeitete er auch mit dem Kirchenbaumeister Heinrich Nagelschmidt zusammen. Gezeichnet hatte Carl Rüdell schon als Kind, doch erst die Begegnung mit dem Düsseldorfer Maler Carl Seibels gab den Anstoß zu einer intensiven Beschäftigung mit der Malerei. Seibels war ein Vertreter der »Paysage intime«, der einfachen Darstellung von Landschaften ohne szenische Dramatisierungen, die sich vor allem durch eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Licht auszeichnete. An diesem Vorbild richtete sich Carl Rüdell aus, und als nach dem Ersten Weltkrieg die Auftragslage für Architekten schwierig wurde, wandte er sich zunehmend der Malerei zu. 1918 schaffte er durch die Publikation Das malerische Köln von Georg Hölscher den Durchbruch. Seine Bilder fanden insbesondere in Köln großen Anklang und er konnte von seiner Kunst leben. Als Maler war Rüdell bis ins hohe Alter aktiv, sein Oeuvre umfasst nach gängiger Zählung an die 2000 Gemälde und Zeichnungen.

Carl Rüdell starb am 26. Mai 1939 in Köln.

© Kunsthaus Lempertz

Carl Rüdell Preise

KünstlerKunstwerkPreis
Carl RüdellBLICK AUF KÖLN VOM DEUTZER UFER AUS.€10.030
Carl RüdellKARNEVALSSZENE VOR DEM KÖLNER DOM.€5.950
Carl RüdellBLICK AUF KÖLN MIT ST.MARIA LYSKIRCHEN UND DEM MALAKOFFTURM.€4.484
Carl RüdellZWEI MÖNCHE IM DOMKREUZGANG ZU TRIER.€2.618
Carl RüdellDAS DREIKÖNIGENPFÖRTCHEN IN KÖLN.€2.380
Carl RüdellKarneval in den Straßen von Köln€2.250

Carl Rüdell kaufen - Aktuelle Angebote und Referenzobjekte