Karel Appel

Geburtsdatum/-ort

25. April 1921 in Amsterdam

Todestag/-ort

3. Mai 2006 in Zürich

Karel Appel
Karel Appel - Ohne Titel

Werke von Karel Appel kaufen

Kaufen Sie ein Werk von Karel Appel in unseren kommenden Auktionen!

Werke von Karel Appel verkaufen

Besitzen Sie ein Werk von Karel Appel, das Sie gerne verkaufen würden?

Karel Appel Biografie

Karel Appel war ein Ausbrecher; der niederländische Meister überwand familiäre, gesellschaftliche und kulturelle Zwänge mit einer Explosion aus Farben, Formen und Linien, malte figurativ oder abstrakt, wie es ihm gerade beliebte.

Karel Appel - Zerwürfnis mit den Eltern, Gründung der Künstlergruppe CoBrA

Karel Appel wurde am 25. April 1921 in Amsterdam geboren. Nach dem Wunsch seiner Familie sollte er das väterliche Friseurgeschäft übernehmen, doch der kleine Karel hatte schon früh anderes im Sinn und meldete sich 1942 kurzerhand an der Rijksacademie voor Beeldende Kunsten an – worauf ihn seine Eltern nicht minder konsequent aus dem Haus warfen. Sein Studium während der Zeit der deutschen Besatzung wurde Appel später mehrfach vorgeworfen, doch der Künstler bestand mit Vehemenz darauf, dass sein Interesse lediglich einer guten Ausbildung gegolten habe und ihm jedes politische Engagement fremd gewesen sei. Während des Studiums lernte er die Maler Constant und Corneille kennen, mit denen er die Künstlervereinigung Nederlands Experimentele Groep ins Leben rief. Schon in dieser Zeit versuchte sich Karel Appel auch in der Bildhauerei, doch fanden seine Skulpturen aus Schrott keinen großen Anklang. Mehr Erfolg zeitigten die abstrakten, farbintensiven Gemälde, mit deren Schaffung sich Karel Appel unweigerlich auf die Gründung des Künstlerkollektivs CoBrA zubewegte, so benannt nach den Heimatstädten seiner Protagonisten: Kopenhagen, Brüssel – und Amsterdam, die Geburtsstadt Appels, der schnell zum bedeutendsten Repräsentanten der Vereinigung wurde. Neben seinen Freunden Constant und Corneille gehörten dabei auch Christian Dotremont, Asger Jorn und Joseph Noiret zu den treibenden Kräften.

Widerstände in der Heimat, Durchbruch in der Fremde

Karel Appel zeigte sich in seinen Anfangsjahren stark beeinflusst durch die Kunst von Jean Dubuffet, Henri Matisse und Pablo Picasso. Trotz früher Erfolge blieb sein Malstil nie unumstritten, bereits sein Frühwerk, das Wandgemälde Fragende Kinder, das er für die Kantine des Amsterdamer Stadthauses schuf, löste große Irritationen und Proteste aus: Der abstrakte Stil erinnere an kindliche Krakelei, so war zu hören, und das Bild wurde schließlich wieder übertapeziert – erst zehn Jahre später wagte man sich an eine zweite Enthüllung. Der Künstler selbst war da längst nach Paris gezogen und hatte 1953 auf der Biennale von São Paolo seinen internationalen Durchbruch geschafft. Er erhielt dort den Großen Preis der Malerei und nahm in der Folge zweimal erfolgreich an der Documenta in Kassel teil. Auch nach der Auflösung von CoBrA schüttelte er die avantgardistische Prägung nie ab, blieb einer expressiven, spontanen und oft auch ironischen Bildersprache treu.

Karel Appel fühlte sich wohl im Auge des Farbsturms

Karel Appel arbeitete bis ins hohe Alter äußerst produktiv als Künstler und führte auch zahlreiche Auftragsarbeiten durch. Um seinen Malstil kümmere er sich »einen feuchten Kehricht«, behauptete der Maler einmal, er werfe die Farbe mit Pinsel und Spachtel vor sich her, bisweilen nur mit bloßen Händen und dann sogar ganze Töpfe auf einmal. Er male wie ein Barbar in barbarischen Zeiten, hatte Karel Appel bereits zu Beginn seiner Karriere im Jahr 1948 erklärt. Inzwischen hat aber die Kunstkritik das Feinsinnige zwischen dem polternden Farb- und Formendonner längst erkannt und widmet dem gesamten Oeuvre des ebenso eigen- wie einzigartigen Künstlers die verdiente Aufmerksamkeit.

Karel Appel starb am 3. Mai 2006 in Zürich.

© Kunsthaus Lempertz

Karel Appel Preise

KünstlerKunstwerkPreis
Karel AppelOhne Titel€281.250
Karel AppelNue€225.000
Karel AppelOhne Titel (Personnage)€75.000
Karel AppelOhne Titel (Portrait d'un Homme)€54.740
Karel AppelRed Bush Man€40.000
Karel AppelOhne Titel€34.510

Karel Appel kaufen - Aktuelle Angebote und Referenzobjekte