Ghirri, Luigi

Geburtsdatum/-ort

1943 Scandiano

Todestag/-ort

1992 Roncocesi

Luigi Ghirri
Luigi Ghirri - Tellaro, Italy

Werke von Luigi Ghirri kaufen

Kaufen Sie ein Werk von Luigi Ghirri in unseren kommenden Auktionen!

Werke von Luigi Ghirri verkaufen

Besitzen Sie ein Werk von Luigi Ghirri, das Sie gerne verkaufen würden?

Luigi Ghirri schätzte die Schönheit des Unscheinbaren. Die Fotografien des italienischen Fotopioniers wirken nur auf den ersten Blick belanglos; tatsächlich rücken sie das Schiefe gerade und zeigen Normalität und Unversehrtheit in einer Zeit, in der die Welt allmählich begann, sich immer schneller zu drehen.

Luigi Ghirri - Ein stiller Revolutionär aus dem Nichts

Luigi Ghirri wurde am 5. Januar 1943 in Scandiano bei Reggio Emilia geboren. Sein Werdegang lässt sich kaum nachzeichnen, fast scheint es, als habe er in den frühen 1970er-Jahren die Bühne der Kunst als vollendeter Meister betreten. Unter dem deutlich spürbaren Einfluss der Konzeptkunst seiner Zeit feierte er seine Premiere mit zwei Bilderserien stark beschnittener, ausdrucksloser Landschaften: Atlante (1973) und Kodachrome (1978). Schon beim Anblick dieser frühen Fotografien wird deutlich, dass es Luigi Ghirri nicht wie vielen seiner berühmten Kollegen um das klassische schöne Bild ging, um das Erfassen eines besonderen Augenblicks. Stattdessen wandte er sich den Dingen zu, die der Mühe nicht wert schienen, die als Motiv für den guten Geschmack eigentlich nicht infrage kamen. Ghirri interessierte sich für das Uninteressante, sah das Aufregende im Faden und fand Farbe in der Blässe. Diese neue Art zu Fotografieren bedeutete eine stille Revolution der Fotografie; sie kam aus dem Nichts und erregte augenblicklich große Aufmerksamkeit.

Die Wirklichkeit als Wunderland

Luigi Ghirri zeigte mit seinen Bildern nicht die Wirklichkeit, sondern vielmehr ein liebenswürdiges, beinahe nostalgisch verklärtes Klischee der Realität. Gelegentlich wird die entrückte Darstellung der Natur auf den Fotografien Ghirris in Verbindung gebracht mit dem Farbfilm Die rote Wüste, den sein Landsmann Michelangelo Antonioni 1964 in der Umgebung von Ravenna drehte. Antonio ließ für die surreal-ätherische Wirkung der Landschaft in seinem Film Bäume und Gräser mit weißer Farbe bemalen – ein Vorgang, der anmutet wie eine Szene aus Lewis Carolls berühmtem Kinderbuch Alice im Wunderland. Luigi Ghirri gelang mit seinen kleinformatigen Fotografien eine Entrückung des Alltags, und obwohl seine Bilderserien oft an Filmsequenzen erinnern, wohnt ihnen doch eine seltsame Unbeweglichkeit inne.

Die Welt als Wunschvorstellung

Luigi Ghirri verfasste umfangreiche Schriften zu seinem Verständnis der Fotografie und leistete damit einen wertvollen Beitrag zur Fototheorie. Darin legte er schon frühzeitig dar, dass er die Welt im Wandel hin zu einer künstlichen Realität begriff, die sich durch das sehnsuchtsvolle Eingreifen und Umgestalten des Menschen immer mehr zu einer gewollten Kulisse verändert. Er selbst brauche als Künstler darum keine Fotomontage, da diese bereits in der Wirklichkeit stattgefunden habe und von ihm nur ins rechte Bild gesetzt werde. Luigi Ghirri erwies sich bei seiner Dokumentation dieser von Kitsch und Konsum gezeichneten Welt niemals als Zyniker, sondern vielmehr als liebenswürdiger und humorvoler Beobachter, der mit seinem Objektiv so nah an die Illusionen und den schönen Schein heranrückte, dass die mit viel Mühe gebauten Kulissen plötzlich als solche sichtbar und damit entlarvt wurden. Gleichzeitig gelang Luigi Ghirri ein Spiel mit den menschlichen Sehnsüchten, die er mit seinen Bildern, aller Entlarvung zum Trotz, auch wieder bestärkte. Luigi Ghirri starb am 14. Februar 1992 in Roncocesi an den Folgen eines Herzinfarkts. Er wurde nur 49 Jahre alt.

© Kunsthaus Lempertz

Luigi Ghirri Preise

KünstlerKunstwerkPreis
Luigi GhirriTellaro, Italy€41.480
Luigi GhirriVerso Lagosanto (aus der Serie: Il profilo delle nuvole)€14.375
Luigi GhirriIle Rousse (aus der Serie: Kodachrome)€11.780
Luigi GhirriRoma€5.704
Luigi GhirriNapoli€4.712
Luigi GhirriModena.€3.720

Luigi Ghirri - Aktuelle Angebote und Referenzobjekte